Neutralisierung von H2s mit Liquid Redox
Vorgelagerte Einrichtungen (FPSO/FPU)

Neutralisierung von H2s mit Liquid Redox

Dieser Prozess basiert auf einer Reduktions-Oxidations-Reaktion, bei der in Sauergas enthaltenes H2S durch eine Reaktion mit wässrigen Eisenionen in reinen Schwefel umgewandelt wird. Bei diesem Prozess entstehen feste Schwefelpartikel, die leicht aus der Lösung ausgefiltert werden können.
Liquid Redox wird in der Regel bei Gasströmen mit einem hohen H2S-Gehalt verwendet, bei denen die Festnetz-Technologie nicht anwendbar ist. Eine geringe Flussrate bedeutet zudem, dass der Einsatz direkter Oxidationsprozesse wirtschaftlich unpraktikabel ist. 

Sind Sie an unseren Produkten und Services interessiert?

Sind Sie an unseren Produkten und Services interessiert?

Bitte wenden Sie sich wegen weiterer Informationen an unseren Kundendienst.

Entdecken Sie unsere Produktpalette ...

Entdecken Sie unsere Produktpalette ...

Pietro Fiorentini ist ein globaler Marktführer bei der Entwicklung und Fertigung von Komponenten und Systemen für Erdgas.

Finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe.

Cookies helfen uns dabei, unsere Services für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Services erklären Sie sich mit den von uns gesetzten Cookies einverstanden. Info