Finale Gaskonditionierungseinheit
Gaskraftwerk

Finale Gaskonditionierungseinheit

Diese Einheiten sind konzipiert, um mit Erdgas betriebene Motoren und Turbinen vor Flüssigkeitsschlägen, Feststoffen (< 0,1 Mikron) und flüssigen Aerosolen zu schützen. Außerdem wird das Brenngas bis über die Taupunkte von Kohlenwasserstoff und Wasser erhitzt, um eine Kondensation von Flüssigkeit in den Brennkammern der Turbine zu verhindern. 
Das Vorheizen erfolgt mit speziellen Überhitzern, TEMA-Rohrbündelaustauschern oder elektrischen Prozesserhitzern. 

Basierend auf den technischen Merkmalen der Turbine individualisiert PF die erforderliche finale Filtrationsstufe (normalerweise mit einem Koaleszenzfilter/Prallflächenpaket). Die Filtration muss die Qualitätsanforderungen für Erdgas erfüllen und einen trockenen, sauberen Brennstoff ergeben, um die Lebensdauer und Zuverlässigkeit der nachgelagerten Ausrüstung zu erhöhen.

Sind Sie an unseren Produkten und Services interessiert?

Sind Sie an unseren Produkten und Services interessiert?

Bitte wenden Sie sich wegen weiterer Informationen an unseren Kundendienst.

Entdecken Sie unsere Produktpalette ...

Entdecken Sie unsere Produktpalette ...

Pietro Fiorentini ist ein globaler Marktführer bei der Entwicklung und Fertigung von Komponenten und Systemen für Erdgas.

Finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe.

Cookies helfen uns dabei, unsere Services für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Services erklären Sie sich mit den von uns gesetzten Cookies einverstanden. Info